Erfahrungsaustausch einmal anders: Interaktiver Jahresausklang zum Praxislernen

Dass gemeinsamer Austausch in Zeiten der Digitalisierung auf vielen kreativen Wegen stattfinden kann, zeigte sich am vergangenen Mittwoch, den 8. Dezember 2021.

Für unseren vorweihnachtlichen Erfahrungsaustausch zum Praxislernen nutzten wir diesmal eine virtuelle Networking-Plattform. Diese ermöglichte den Austausch auf verschiedene Weise: Die teilnehmenden Lehrkräfte, Unternehmen, Kammervertreter*innen und weitere Akteure der Beruflichen Orientierung ließen sich virtuell an der „Hauptbühne“ durch einen Gastbeitrag inspirieren, tauschten sich in kleinen digitalen Gesprächsrunden fachlich aus oder pausierten für kurze Zeit im „Steh-Cafe“.

So kamen wir miteinander ins Gespräch und erfuhren, welche Möglichkeiten das Format Tandemworkshop für die Umsetzung von Praxislernen eröffnet. Neben wertvollen Praxiseinblicken und Kooperationanbahnungen haben die Tandems auch die gemeinsame Erstellung von Lernaufgaben direkt vor Ort zum Ziel. Dies und andere Praxislernen-Themen wurden im gemütlichen Rahmen in den verschiedenen „Sitzecken“ erörtert. Für spätere wurden Kontaktdaten ausgetauscht.

Sowohl die neu erarbeiteten Lernaufgaben zu vier verschiedenen Berufen als auch die regionalen Angebote zur Beruflichen Orientierung konnten die Schulen von der zur Verfügung gestellten digitalen Pinnwand abrufen.

Ein interaktiver Jahresausklang mit informativen Gesprächen und hilfreichen Vernetzungsaktivitäten.

Wir danken allen Referent*innen und Teilnehmenden und freuen uns schon aufs nächste Mal!

Viele Grüße Ihre Koordinierungsstelle Praxislernen