Aktuelle Studie bestätigt: Praxislernen fördert die Entwicklung der Berufswahlkompetenz

Eine aus Mitteln des Landes Brandenburg und des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanzierte Studie von 2021 der Prognos AG bestätigt Praxislernen in seiner bedeutenden Rolle bei der Entwicklung der Berufswahlkompetenz:

„Ein wesentlicher Einfluss auf die Entwicklung der Berufswahlkompetenz der Schülerinnen und Schüler haben kontinuierliche Interventionen. Besonders hervorzuheben sind hierbei die Integration von berufsorientierenden Themen in den Fachunterricht…Die Angebote der Berufs- und Studienorientierung fördern ebenfalls in einem hohen Maße die Entwicklung der Berufswahlkompetenz. In diesem Zusammenhang sind insbesondere längerfristige Aktivitäten mit hohem Praxisbezug wie etwa das Praxislernen von Bedeutung.“

(Quelle: Pressemitteilung MBJS 27.07.2021)

Pressemitteilung

Studie zur Evaluation der Umsetzung schulischer und außerschulischer Maßnahmen zur Entwicklung von Berufswahlkompetenz in der SEK 1