Erster landesweiter digitaler Erfahrungsaustausch Praxislernen erfolgreich durchgeführt

Unter dem Motto: Virtuell austauschen, vernetzen und voneinander lernen“ tauschten sich am Mittwoch, den 3. Juni 2020, 28 interessierte Lehrkräfte von Ober- und Gesamtschulen sowie Schulen mit dem Förderschwerpunkt „Lernen“, Kooperationspartner und Akteure der Beruflichen Orientierung beim ersten digitalen Erfahrungsaustausch zum Thema „Praxislernen & Digitalisierung“ aus.

Die impulsgebende Johann-Heinrich-Pestalozzi-Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen”, Brandenburg a. d. H. stellte dabei ihr BO-Konzept in Bezug auf die Umsetzung von Praxislernen nach VV BStO 2016 vor und gab praxisbezogene Einblicke in den Einsatz digitaler Lernplattformen zur Unterstützung des Praxislernens. Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung lag auf der Akquise und Gestaltung von Kooperationen zwischen Schulen und Betrieben.

Den ausführlichen Bericht zu der spannenden Veranstaltung finden Sie hier.