Goethe-Oberschule Kremmen

 

An der Goethe-Oberschule in Kremmen bildet die Berufs- und Studienorientierung einen zentralen Profilschwerpunkt der Schule.

Die Berufsorientierung begleitet das Lernen stringent durch die Jahrgänge 7-10. Dazu zählt die Arbeit mit dem Berufswahlpass, Potenzialanalysen, Service Learning, den Besuch von Berufemessen ebenso wie das Praxislernen in Betrieben, das im Jahrgang 7 im 1. Schulhalbjahr an insgesamt 6 Tagen im Block und in Jahrgang 8 im 2. Schulhalbjahr an insgesamt 19 Tagen im Block durchgeführt wird.

Die Goethe-Oberschule Kremmen ist mit dem Berufswahl-SIEGEL „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung“ ausgezeichnet.